Kassai - Reiterbogenschule Österreich
Home Schule Österreich Seminare & Termine Angebote Pferdeausbildung Meister Lajos Kassai Die Kampfkunst-Schule Der Wettkampf

Lajos Kassai

Skythen-Bögen
Hunnische Bögen
Avarische Bögen
Ungarische Bögen
Mongolische Bögen
Laminierte Bögen
Handhabung & Pflege
Köcher
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mongolische Reiterbögen

Unter der Herrschaft der Nachfolger Dschingis Khans lag das Mongolische Reich westlich von China und hat sich im Westen bis Ost-Europa und Klein-Asien ausgedehnt. Die damaligen Chronisten berichteten folgendes über die Mongolen:

"Die tragen nur ein Brustschild, der Rücken wird freigelassen. Sie sind nicht besonders gross, aber untersetzt, unglaublich kräftig, zäh und ausdauernd gemessen an ihrem Körperbau. Ihre ausdauernden Pferde sind so gross, dass sie wegen ihrer kurzen Beine Strickleitern zum Aufsteigen brauchen .... Sie sind gute Schwimmer und bauen solche kleinen Schiffe, mit deren Hilfe sogar die breiten und schnellen Flüsse zu überqueren sind. Ihr Schwert ist einschneidig, sie tragen auch Dolche und sind hervorragende Bogenschützen. Andere Völker verstehen ihre Sprache überhaupt nicht. Die Frauen kämpfen in den streifenden Horden mit den Mannern zusammen und sind ihnen im Kampf ebenbürtig. Ihre Feldzüge sind blitzschnell, deshalb haben sie so schnell die Grenzen der christlichen Welt erreicht. Die Angst ist unbeschreibbar, es genügt, irgendwo ihren Namen zu erwähnen, sie haben einen furchtbaren Ruf."
(Matthew Paris)

Farkas II - Wolf 2

 

Details

 

 

 

 

Aktuelles
Bildergalerien
Videos
Presse
Partner
Kontakt
Impressum
Für Mitglieder
REITERBÖGEN





(c) horsebackarchery.net