Kassai - Reiterbogenschule Österreich
Home Schule Österreich Seminare & Termine Angebote Pferdeausbildung Meister Lajos Kassai Die Kampfkunst-Schule Der Wettkampf

Engelaender

Die Struktur
Weitere Kassai-Schulen
Die Grade
Prüfungen


Tanulo1
Tanulo 1
1. Schülergrad

Tanulo2
Tanulo 2
2. Schülergrad

Tanulo3
Tanulo 3
3. Schülergrad

Halado1
Halado 1
4. Schülergrad

Halado2
Halado 2
5. Schülergrad

Halado3
Halado 3
6. Schülergrad

 

 

Die Grade

Im Tal fällt dem Besucher wohl als erstes auf, dass die Kassai-Schüler einheitlich gekleidet sind: im informellen Training tragen sie blaue T-Shirts und schwarze Hosen, beim formellen Training und auf dem Pferd den Kaftan in verschiedenen Farben. Diese Farben sind nicht frei gewählt, in ihnen drückt sich der erreichte Rang des Schülers aus.

Die einheitlich blauen T-Shirts und schwarzen Hosen zeigen die Zugehörigkeit der Schüler zur Schule, die individuelle Unterschiede und persönliche Befindlichkeiten hintan stellt und den gemeinsamen Zweck, die Kampfkunst, betont. Die Farbe des Kaftans zeigt an, welche Prüfungen der Schüler erfolgreich absolviert hat und über welche Kenntnisse er nun verfügt, die er auch weitergeben darf!

Der Gürtel der Schüler, die an den Wettkämpfen teilnehmen, trägt Symbole, die ebenfalls ihren erreichten Rang ausdrücken. Die drei besten Reiter des Jahres schmückt ein eigenes Zeichen am Gürtel.

Bis vor kurzem noch gab es 6 Rangstufen: 3 Schüler- und 3 Meistergrade. Heute sind es 15: 3 Anfängerstufen, 6 Schülergrade und 6 Meistergrade.

Grad

1.

2.

3.

Anfänger / Kezdö

Bogenschiessen

Reiten

R&B

Schüler / Tanuló

30

60

90

Fortgeschrittene / Haladó

120

150

180

Meister / Méster

210/120

240/150

270/180

Meister

300

330

360

Tanulo 1
1. Schülergrad

Wie im Wettkampf hat er 9 Galopps zu reiten und muss dabei mehr als 30 Punkte erzielen. Ist er erfolgreich, trägt er zum blauen Kaftan einen blauen Gürtel und darf ab nun an den Wettkämpfen teilnehmen. Seinen Gürtel ziert die Schlange und das Schwein.

Tanulo 2
2. Schülergrad

Zur Prüfung zum zweiten Schülergrad darf der Schüler antreten, wenn er bei mindestens zwei internationalen Wettkämpfen mehr als 60 Punkte erzielt hat. Dieses Ergebnis muss er bei der Prüfung wiederholen. Schafft er die Punkte nicht, muss er sie bei einem weiteren internationalen Wettkampf schiessen, bevor er erneut zur Prüfung antreten darf. Auf seinem Gürtel finden sich nun der Drache und der Hund, sein Kaftan ist jetzt grün.

Tanulo 3
3. Schülergrad

Den weinroten Kaftan des dritten Schülergrades trägt der Schüler, wenn er in zwei Wettkämpfen und der danach möglichen Prüfung über 90 Punkte geschossen hat. Das Abzeichen auf seinem Gürtel zeigt den Hasen und den Hahn.

Halado 1
4. Schülergrad

Der Schüler muss bei 2 Wettkämpfen über 120 Punkte schiessen, um sich überhaupt um einen Prüfungstermin zu bewerben. Wiederholt er diese Leistung bei der Prüfung, darf er den schwarze Kaftan anziehen und das Abzeichen mit dem Tiger und dem Affen auf seinen Gürtel heften.

Halado 2
5. Schülergrad

Jetzt 150 Punkte, die geschossen werden müssen. Der Kaftan wird auf einmal rot, die Abzeichen auf dem Gürtel sind jetzt Büffel und Ziege

Halado 3
6. Schülergrad

180 Punkte schiessen, ist jetzt gefragt... Es soll Leute geben, die gerne einen gelben Kaftan tragen und das Zeichen von Ratte und Pferd auf den Gürtel heften würden.

 

Für die Meistergrade gibts noch keine Abzeichen. Die Kaftanfarben wiederholen sich in den oberen Graden, die sich dadurch auszeichnen, dass ein Meister mit schnellen und langsamen Pferden zurechtkommt und deshalb bei der Prüfung die in der Tabelle angegebenen Punkte zuerst mit beliebig vielen Pfeilen (erste Zahl) und dann mit bloß drei Pfeilen (zweite Zahl), deshalb mit einem schnellen Pferd erzielt.

 

 

 

Aktuelles
Bildergalerien
Videos
Presse
Partner
Kontakt
Impressum
Für Mitglieder
REITERBÖGEN
Ziel





(c) horsebackarchery.net